Wir sind für Sie da: E-Mail-KontaktTelefon-Kontakt*

Mietkaution per Ratenzahlung finanzieren

Ist eine Ratenzahlung für die Mietkaution möglich? » Laut Gesetz kann man die Kaution in 3 gleichen Raten an den Vermieter bezahlen. Hat man als Mieter(in) zu wenig Geld, sollte man die Kaution über eine Bank finanzieren.

Was tun, wenn man als Mieter(in) nicht genug Geld für die geforderte Mietkaution hat?

Lösung 1: Finanzierung der Kaution aus eigenen Mitteln und Abzahlung in drei gleichen Raten
Versuchen Sie die Mietkaution vom eigenen Geld in drei gleichen Monatsraten zu zahlen. Der Gesetzgeber gibt Ihnen gemäß § 551 BGB die Möglichkeit der Ratenzahlung.

Lösung 2: Zahlung der Mietsicherheit in kleineren Teilbeträgen ab
Können Sie drei gleiche Raten nicht aufbringen, könnten Sie den Vermieter um Erlaubnis bitten die Kaution in kleineren Raten über einen längeren Zeitraum zu zahlen. (Achtung: Diese Vereinbarung sollte im Mietvertrag vermerkt werden)

Lösung 3: Finanzierung der Mietsicherheit über eine Bank
Sie könnten die Mietkaution durch einen Kleinkredit finanzieren. Dadurch sind Sie in der Lage, dem Vermieter die Kaution in einer Summe zu zahlen.
Folgender Vergleichsrechner hilft bei der Suche nach günstigen Anbietern. > zum Kredit-Vergleich

Lösung 4: Kaution bei privaten Kreditgebern beantragen
Gibt die Bank kein Geld und die anderen, vorgenannten Lösungen helfen Ihnen auch nicht, gibt es noch eine Option.
Sie können sich Ihre > Mietkaution von privaten Geldgebern leihen.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen