Wir sind für Sie da: E-Mail-KontaktTelefon-Kontakt*

Finanztipp Mietkaution — Bausparer als Alternative zum Sparbuch

Finanztipp Mietkaution — Bausparer als Alternative zum Sparbuch

Sparbuch oder Bausparvertrag? - So können Sie die Mietsicherheit sinnvoll nutzen

Wer als Mieter seine Mietkaution in einen Bausparer statt auf einem Sparbuch einzahlt, kann die Vorteile für späteren Immobilienerwerb nutzen.

Finanztip Mietkaution: Entgegen dem Sparbuch eröffnet Bausparer andere Chancen für Mieter.

Mietkaution – Alternative mit Perspektive

Ein altes Sprichwort sagt: „Aus den Augen, aus dem Sinn“. So verhält es sich auch mit der Mietkaution. Erstmal bezahlt, gerät sie bis zum Auszug schnell in Vergessenheit. Über eine gute Anlage der Mietsicherheit machen sich nur wenige Mieter und Vermieter tiefgründige Gedanken. Das mag wohl an den allgemein niedrigen Zinsen für Geldanlagen liegen. Die Zeiten attraktiver Renditen sind dadurch auch beim guten alten Sparbuch längst vorüber. Und so bereitet es wohl einiges an Mühe, Alternativen mit Mehrwert zu finden – zumindest wenn man die Kaution sicher anlegen möchte. Doch so schwierig ist es gar nicht. Eine gute Perspektive bietet z. B. ein Bausparer. Sind sich Mieter und Vermieter einig, kann die Mietkaution über den Bausparvertrag genauso sicher angelegt werden, wie auf einem Sparbuch.

Bausparvertrag – Das interessantere ‚Sparbuch‘ für die Mietkaution?

Natürlich ist die Guthabenverzinsung auf einem Bausparer nicht attraktiver als auf einem Sparbuch. Als Vermieter hat man also während des Mietverhältnisses weder Vorteile noch Nachteile. Doch wer als Mieter einen Immobilienkauf in der Zukunft nicht ausschließen möchte, für den ist es vielleicht interessanter, die Mietsicherheit in einen Bausparvertrag einzuzahlen, statt ungenutzt auf einem Sparbuch liegen zu lassen. Die Vergangenheit hat bereits bewiesen, dass sich eine bausparoptimierte Mietkaution als Grundstein für zukünftiges Wohneigentum bestens eignet.

Wichtig: Der Vermieter muss mit dem Bausparer statt Sparbuch einverstanden sein.

Bestehenden Bausparer als Mietkaution nutzen

Haben Sie bereits einen Bausparvertag abgeschlossen, rufen Sie am besten bei Ihrer Bausparkasse an und klären, ob der abgeschlossene Tarif für eine Sicherung der Mietkaution geeignet ist. Außerdem prüfen Sie, ob Ihr Guthaben der Kautionssumme entspricht. Reicht der Betrag nicht aus, müssten Sie diesen bis zur Höhe der Mietsicherheit aufstocken. Ebenfalls sollten Sie fragen, ob Ihnen die Bausparkasse eine entsprechende Abtretungserklärung zur Verfügung stellt. Diese benötigen Sie, um die Kaution an Ihren Vermieter zu verpfänden.

Ihr Vorteil: Sollte bereits Guthaben auf Ihrem Bausparer vorhanden sein, könnten Sie genau dieses Kapital nutzen. Im schlimmsten Fall müssten Sie die Differenz zwischen vorhandenem Guthaben und Mietkaution aufstocken. Besser, als die gesamte Kautionssumme auf einem Sparbuch einzuzahlen.

BHW Bauspartarif – Mietsicherheit durch WohnBausparen

Arbeitnehmer, die noch keinen Bausparvertrag abgeschlossen haben und in Kürze einen Mietvertrag unterzeichnen, sind exakt die Zielgruppe, welche sich angesprochen fühlen sollte. Zusätzlich zur einmaligen Einzahlung der Kaution, können Sie – je nach Einkommen – z. B. vermögenswirksamen Leistungen (Arbeitnehmersparzulage) und die staatliche Förderung (Wohnungsbauprämie) in den Bausparer einfließen lassen.
Wenn Sie sich also zu diesem Personenkreis zählen und eine sichere Alternative zum Mietkautionssparbuch suchen, können Sie sich an dem folgenden Bauspartarif zwecks Anlage der Mietkaution orientieren.

• Möchten Sie sich aus heutiger Voraussicht einen Top-Sollzins für den Erwerb einer Immobilie sichern, kommt für Sie z. B. der Tarif BHW WohnBausparen in Frage.

Der erste Schritt in Richtung eigene Immobilie beginnt hier – mit Ihrer Mietkaution

Profitieren Sie doppelt und erreichen Sie zwei Ziele mit einer Anlage – Bausparen und Kaution anlegen in einem. Und nicht vergessen – jeder Immobilienbesitzer hat mal klein angefangen …

Zum Online-Antrag

Informationen zum Bausparvertrag als Mietkaution finden Sie auch unter Fragen und Antworten.

Herzlichst,

Ihre Redaktion
mietersparstrumpf24

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Finanztip Mietkaution • Sparbuch oder Bausparer?
4
1 Bewertung[en]