Wir sind für Sie da: E-Mail-KontaktTelefon-Kontakt*

Mietkautionskonto − Anlagen & Zinsen vergleichen

Mietkautionskonto Vergleich – Informationen über Arten der Anlage und Zinsen

Wer seine Kaution auf einem Mietkautionskonto anlegen möchte, dem kann der folgende Vergleich helfen ein optimales Sparkonto zu finden und zu eröffnen.

Mietkautionskonto einrichten: Viele Mieter vergleichen vor einer Anlage der Mietkaution mögliche Alternativen.

Mietkautionskonto − Anlagen Vergleich

Wer ein Mietkautionskonto online eröffnen möchte, sollte erst alternative Möglichkeiten vergleichen und sich dann für eine geeignete Anlageform entscheiden. Es muss nicht zwingend ein niedrig verzinstes Sparkonto sein. Auch die Inanspruchnahme eines Bürgen wäre zum Beispiel eine Option.
Ein Mietkautionskonto sollte neben attraktiven Zinsen auch ein hohes Maß an Sicherheit bieten. Im Vergleich dazu, könnte eine Mietkautionsbürgschaft durch einen günstigen Jahresbeitrag überzeugen.

Mietkautionskonto eröffnen − Als Mieter das Einverständnis vom Vermieter einholen

Ist Ihr Vermieter grundsätzlich mit einer alternativen, höher verzinsten Anlage der Mietkaution oder einer Bürgschaft statt Sparbuch einverstanden, entdecken Sie vielleicht beim folgenden Kautionskonto-Vergleich, Banken und Anbieter mit günstigen Konditionen. Haben Sie die richtige Alternative gefunden, könnten Sie die Mietkaution selber anlegen und ggf. durch eine Abtretungserklärung an Ihren Vermieter verpfänden. Bevor Sie jedoch einen Anbieter mittels Vergleich auswählen, um ein Mietkautionskonto bei einer Online-Bank zu eröffnen oder eine Bürgschaft online abschließen, lesen Sie bitte die folgenden Informationen zu den einzelnen Kontoarten.

Das könnte Sie auch interessieren: Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Mietkaution.

Kautions-Check

Mietkautionskonto Vergleich – Welche Banken bieten hohe Zinsen und welche Arten der Anlage sind möglich?

Mietkaution auf Sparbuch anlegen

Ein Sparbuch mit Niedrigzinsen ist als Mietkautionskonto leider die schlechtere Wahl. Ein Mietkautionssparbuch als Mietkautionskonto ist die klassische Lösung für eine Anlage der Kaution. Durch den wohl eher historischen Wert, bestehen immer noch viele Vermieter und Hausverwalter auf diese Anlageform. Macht man einen Vergleich, wird man jedoch schnell feststellen, dass die derzeit herrschenden, marktüblichen Zinsen wohl eher keine gute Lösung bieten. Das liegt an dem vorgegebenen, niedrigen Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB).
Solange also Sparer − und dazu gehört verständlicherweise auch die Anlage der Mietkaution − durch Niedrigzinsen auf einem Mietkautionssparbuch quasi bestraft werden, sollte man auf ein Mietkautionssparbuch vorerst verzichten und sich auf die Suche nach einer besseren Lösung machen.

Zinsbedingt ist das Kautionssparbuch leider kein gut geeignetes Mietkautionskonto.

Zum Mietkautionssparbuch

Mietkaution über Bausparvertrag anlegen

Wer eine andere Möglichkeit zum herkömmlichen Mietkaution-Sparkonto sucht, findet mit diesem Bausparkonto eine gute Alternative. Der Bausparvertrag als Mietkautionskonto – im Vergleich zum üblichen Mietkautionssparbuch eine sehr gute Lösung, weil es die einzige Kautionsanlage ist, bei der Sie die staatliche Förderung sowie die vermögenswirksamen Leistungen nutzen können. An der Höhe der Mietsicherheit orientiert, können Sie die optimale Bausparsumme wählen.
Zwecks Anlage der Mietkaution steht Ihnen der Tarif BHW WohnBausparen zur Verfügung. Die erforderliche Abtretungserklärung gehört zum Leistungsumfang. Da nur die Kautionssumme an den Vermieter abgetreten wird, können Sie den Bausparvertrag ganz normal weiter besparen und sich auf Ihr Kapital mit niedrigen Sollzinsen für die Zukunft freuen. Eine echte Alternative – Bausparen als Mietkaution.

Sehr gut geeignetes Kautionskonto für Mieter in einem Angestelltenverhältnis.

Zum Mietkaution-Bausparkonto

Mietkaution auf Tagesgeldkonto anlegen

Tagesgeldkonto-Zinsen vergleichenEine flexible Alternative wäre, wenn Sie die Mietkaution als Tagesgeld anlegen. Aber welche Bank bietet ein Tagesgeldkonto als Mietkautionskonto an? Daher gilt es, vor einer Kontoeröffnung nach der Möglichkeit einer Verpfändung der Kaution an den Vermieter zu fragen. Wer bereits länger Kunde einer Online-Bank ist, hat eventuell bessere Chancen.
Vielleicht bietet sogar Ihre eigene Hausbank die Möglichkeit, das Tagesgeld als Kautionskonto zu nutzen. Haben Sie noch kein Tagesgeldkonto, suchen Sie sich hier ein günstiges, telefonieren über die Hotline der ausgewählten Bank um vorab die Frage der Verpfändung zu klären und können ggf. anschließend ein gut verzinstes Tagesgeldkonto als Mietkautionskonto online eröffnen.

Bitte vor Kontoeröffnung, die Möglichkeit einer Verpfändung telefonisch prüfen.

Zum Tagesgeld-Vergleich

Mietkaution auf Festgeldkonto anlegen

Festgeldkonto-Zinsen vergleichenWarum nicht mal versuchen, bei einer höheren Kautionssumme und längerfristigen Mietvertrag, die Mietkaution als Festgeld zu nutzen. Hat man beim Vergleich eine renditestarke Bank gefunden, sollte auch hier, vor der Eröffnung eines Festgeldkontos, die Möglichkeit einer Verpfändung der Mietkaution an den Vermieter unbedingt überprüft werden.
Fragen Sie zuerst bei Ihrer kontoführenden Bank nach einem Festgeldkonto als Mietkautionskonto. Bietet man Ihnen dort keine Möglichkeiten, suchen Sie sich hier ein günstiges, klären telefonisch mit dem ausgewählten Geldinstitut vorab die Frage der Verpfändung Ihrer Kaution und können ggf. im Anschluß ein höher verzinstes Festgeldkonto als Mietkautionskonto online abschließen.

Bitte vor Kontoeröffnung, die Möglichkeit einer Verpfändung telefonisch prüfen.

Zum Festgeld-Vergleich

Mietkaution über Wertpapiere auf Depotkonto anlegen

Finanz-Check für Depotkonten VergleichWer seine Kaution gerne in Fonds, Anleihen oder Aktien investieren möchte, benötigt hierfür ein Depot als Mietkautionskonto. Günstige Depotkonten sind heutzutage nicht das Problem, jedoch muss die depotführende Bank mit einer Verpfändung der Wertpapiere zugunsten eines Dritten – dem Vermieter – einverstanden sein.
Führen Sie bereits ein Depotkonto, können Sie fragen, ob sich Ihre Depotbank mit einer Verpfändung von Wertpapieren als Mietkaution einverstanden erklärt. Haben Sie kein Depot, suchen Sie sich ein günstiges, klären mit der Bank vorab die Frage der Nutzung als Mietkautionsdepot nebst Verpfändung und können ggf. im Anschluß, das ausgewählte Depot als Mietkautionskonto online einrichten.

Bitte vor Kontoeröffnung, die Möglichkeit einer Verpfändung telefonisch prüfen.

Zum Depot-Vergleich

Mietkautionsbürgschaft statt Mietkautionskonto

Statt Mietkautionskonto die Mietkautionsbürgschaft bei einer Bank oder Versicherung online abschließen und die Barkaution sparen.Wer zurzeit kein Geld für die Kaution übrig hat oder bei anderen Möglichkeiten der Anlage keine Perspektiven erkennt, kann alternativ eine Bürgschaft online abschließen. Die aus alten Zeiten bekannte Bankbürgschaft, erlebt unter Bezeichnungen wie Mietkautionsversicherung oder Mietkautionsbürgschaft gerade in den letzten Jahren ihr Comeback.
Immer häufiger greifen Mieter zu dieser Gelegenheit, um ihr Geld für andere Zwecke zu verwenden, statt das Kapital auf einem schlecht verzinsten Mietkautionskonto “verbrennen” zu lassen. Auch Vermieter lassen sich immer öfter von dieser Möglichkeit überzeugen, da sie durch eine Mietkautionsbürgschaft in Punkto Sicherheit keine Nachteile erleben.

Bitte vor Beantragung, den Vermieter nach seinem Einverständnis fragen.

Zum Kautionsbürgschaft-Vergleich

Möchten Sie Ihr Mietkautionskonto an den Vermieter abtreten? − Wir haben die individuelle Verpfändungserklärung für alle Fälle

Jetzt informieren

Mietkautionskonto • Anlagen im Vergleich 4.73/5
67 Bewertungen